Fahrstrategie

Ihr Auto denkt voraus. Sie lehnen sich zurück.

Fahrstrategie

Sören Kammel erklärt Ihnen, wie ein automatisierte Fahrzeug seine Fahrstrategie berechnet.


Fahrzeugbewegungsregelung

Jeannine Schwarzkopf erklärt Ihnen, wie die Bewegungsregelung eines automatisierten Fahrzeugs funktioniert.


Die Fahrstrategie entscheidet darüber, wie sich das automatisierte Fahrzeug im Straßenverkehr verhalten soll und ermittelt die nötigen Werte für die Fahrzeugregelung. Das Fahrzeug muss in der Lage sein, auch solche Aufgaben zu übernehmen, die bereits für den Menschen eine Herausforderung sind.

Es muss selbst entscheiden, wohin es fährt, wann es beschleunigt, bremst und lenkt – und das auf der Basis von Informationen, die sich sehr schnell ändern. Das System muss also unter Berücksichtigung seines gesamten Umfelds die Route berechnen und das Auto schnell, sicher und präzise steuern.

Wenn das Fahrzeug die Aufgaben des Menschen übernimmt, stellt sich auch die Frage der Sicherheit. Das maschinelle Ausfallrisiko lässt sich zwar auf ein Minimum reduzieren – vollständig ausschließen lässt es sich jedoch nicht. Im Fall eines Systemausfalls muss daher das Fahrzeug auch ohne Eingreifen des Fahrers in einen sicheren Zustand gebracht werden.

 
 

Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden".