Zurück
 
Motorkühl-Gebläsemodule Motorkühl-Gebläsemodule Motorkühl-Gebläsemodule Bürstenlose Motoren für Motorkühlgebläse Elektrische Kühlmittelpumpen Elektrische Kühlmittelpumpen Elektrische Kühlmittelventile Elektrische Kühlmittelventile
 

Unsere Gebläsemodule sorgen für eine sehr gute Durchströmung des Kühlers und erhöhen so dessen Wirksamkeit. Zur Auswahl stehen Module mit Bürstenmotoren oder mit bürstenlosen Motoren. Sie verfügen über extrem wirkungsvolle Sichellüfter, Verpol-, Überspannungs- und Blockierschutz sowie diagnosefähige Elektronik.

Die bürstenlose Variante verfügt über eine stufenlose Drehzahlregelung. So kann die Gebläseleistung präzise an den Kühlbedarf des Motors angepasst und eine hohe Effizienz des Motorkühlsystems erreicht werden.

Leistungsbereich:

  • 70 bis 715 W für Einzelgebläsemodule
  • 500 bis 1 430 W für Doppelgebläsemodule
 
 
 
  • Flexibel durch modulares Design
  • Niedrige Leistungsaufnahme durch hohen Systemwirkungsgrad
  • Kompakte Bauweise und geringes Gewicht
  • Hohe Eigensicherheit und Lebensdauer
  • Diagnosefähige Elektronik
  • Geräuscharmer Betrieb
 
 
 

Unsere neue Generation bürstenloser Motoren für Motorkühlgebläse ist stufenlos regelbar und gewährleistet die bedarfsgerechte Anpassung der Gebläseleistung. Ihr hoher Wirkungsgrad trägt zu einer weiteren Verringerung des Energieverbrauchs bei. Sie verfügen über verschiedene Sicherheitsfunktionen wie Über- und Unterspannungsschutz sowie ein Meldesystem für blockierte Läufer. Neben einer größeren Robustheit gegen Umwelteinflüsse und einer verringerten Baulänge bieten unsere bürstenlosen Motoren mit einer Leistung zwischen 300 und 715 W zudem eine deutlich höhere elektromagnetische Verträglichkeit als herkömmliche Bürstenmotoren.

 
 
 

Die elektronische Kommutierung der bürstenlosen Motoren ermöglicht eine stufenlose Drehzahlregelung. Im Vergleich zu herkömmlichen Bürstenmotoren bieten die neuen Antriebe folgende Vorteile:

  • Hoher Motorwirkungsgrad von > 80 %
  • Geringerer Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß
  • Lange Lebensdauer > 2 000 h (kein Bürstenverschleiß)
  • Geräuscharm
  • Aktive und passive Thermosicherung
  • Hohe Robustheit gegenüber Umwelteinflüssen
  • Kompakte Bauart
  • Erweiterte Diagnosefunktionen
  • Skalierbarer Leistungsbereich von 300 W - 715 W
  • Verbesserte Leistungsdichte ≥ 220 W/kg

Das reduzierte Gesamtgewicht und die erhöhte Effizienz sind wichtige Hebel, um den Kraftstoffverbrauch und damit den CO2-Ausstoß zu senken. Die Europäische Energieeffizienz-Richtlinie bezeichnet die bürstenlose Technik als "best available technology".

 
 
 

Unsere elektrische Kühlmittelpumpen erhöhen den Klimakomfort im Fahrzeuginneren erheblich. Sie verbessern den Kühlmittelfluss, unterstützen dadurch den Heizungskreislauf und ermöglichen die Nutzung der Restwärme des ausgeschalteten Motors. Der bürstenlose Antrieb und das robuste Design gewähren eine hohe Betriebsdauer. Die Pumpen fördern auch innovative Antriebskonzepte wie Downsizing mittels Turboaufladung über sekundäre Kühlkreisläufe für die Ladeluft und die Kühlung in Hybrid- und Elektrofahrzeugen (Leistungselektronik für die Batterie, E-Motoren). So helfen sie dabei, CO2-Ziele zu erreichen.

Die Kühlmittelpumpen sind geräuscharm, sehr langlebig und zuverlässig dicht – über ihre gesamte Lebensdauer. Wir bieten besonders kompakte und leichte Ausführungen mit bürstenlosen Motoren im Leistungsbereich bis zu 20 Watt. Die neue Pumpengeneration eignet sich für einen größeren Temperaturbereich, ist regelbar sowie diagnosefähig und kann auf dem Motor montiert werden. Darüber hinaus bieten wir bürstenlose Versionen im Leistungsbereich zwischen 40 und 70 Watt. Diese Varianten überzeugen durch einen hohen Wirkungsgrad, geringes Gewicht und eine hohe Leistungsdichte.

 
 
 
  • CO2-Reduzierung durch hohen Wirkungsgrad, Drehzahlregelung und reduziertes Gewicht
  • Geräuschminimierung
  • Abdeckung eines großen hydraulischen Leistungsbereichs
  • Integrierte Diagnose mit differenzierter Fehlerrückmeldung
  • Hohe Betriebsdauer
 
 
 

Wir bieten ein modulares Portfolio an Kühlmittelventilen mit einer breiten Varianten- und Funktionsvielfalt. Bei einer Durchflussmenge von 2 000 Litern pro Stunde beträgt die Schaltzeit nur 150 Millisekunden. Die Lebensdauer eines Ventils beläuft sich auf rund drei Millionen Schaltungen. Kühlmittelventile von Bosch sind für einen Temperaturbereich von -40 °C bis +135 °C ausgelegt. Sie sind auch als Doppelventile zur separaten Regelung von Fahrer- und Beifahrerseite erhältlich.

 
 
 
  • Exzellente Kontrolle des Kühlmittelflusses
  • Robuste Technik
  • Kompakte Bauweise
  • Fail-Safe-Funktion: stromlos offen
  • Hohe Standzeit: > 3 Mio. Schaltungen
 
 
 
 
 

Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden".