Zurück
 
Glühzeitsteuergerät Glühzeitsteuergerät Glühstiftkerze Glühstiftkerze
 

Das Glühzeitsteuergerät (GCU) überwacht und steuert die Glühstiftkerzen. GCUs werden meist im Motorraum eingebaut. Daher müssen sie hohe Anforderungen bezüglich Betriebstemperatur, Vibrationsfestigkeit, Gehäuseschutzklasse und elektromagnetischer Verträglichkeit erfüllen.

Bosch bietet für alle Anforderungen die passenden GCUs an: elektronisch gesteuerte oder relaisbasierte Steuergeräte für Niedervolt- oder 11-V-Glühstiftkerzen mit einem Funktionsumfang, der auf das jeweilige Bordnetz abgestimmt ist.

 
 
 

Bosch hat für jede Anwendung die richtige Glühstiftkerze (GLP), die für komfortables Starten, stabilen Kaltlauf und geringe Emissionen sorgen.

Das Programm umfasst GLP aus Metall oder Keramik mit unterschiedlichen Heizelement-Durchmessern. Je nach den Anforderungen der Applikationen wird die GLP mit dem am besten passenden Eigenschaftsprofil gewählt: Betriebsspannung, maximale Glühtemperatur, Aufheizzeit und Nachglühdauer sind die wichtigsten Eigenschaften.

Alle GLP zeichnen sich durch hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber chemischen, mechanischen und thermischen Belastungen aus, so dass sie eine hohe Standzeit erreichen.

 
 
 
 
 

Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden".