Zurück
 
Hochdrucksensor CNG Hochdrucksensor CNG
Funktion des Bosch CNG-Hochdrucksensors
 

Der CNG-Kraftstoff wird im Fahrzeug in einem Hochdrucktank bevorratet. Im Betrieb wird das Gas über die Kraftstoffleitung dem Druckregler zugeführt, der den Gasdruck von 200 bar auf unter 10 bar regelt. Der Bosch Hochdrucksensor misst und überwacht dabei den Druck im Hochdrucksystem, woraus sich der Füllstand ableiten lässt.

Technische Merkmale des Bosch CNG-Hochdrucksensors:

  • Stahlmembran mit Dehnmess-Streifen in Metalldünnschichttechnik auf der Oberseite
  • digitaler Schaltkreis mit analogem Ausgangssignal
  • Druckbereiche: 14, 20, 26, 28 MPa
  • 5V- und 3,3V-Kennlinie (optional)
  • kompaktes Design, geringe Bauhöhe
 
 
Präzision und Sicherheit nach Maß
 

Der Bosch CNG-Hochdrucksensor:

  • hohe Messgenauigkeit und Funktionssicherheit
  • medienresistente Werkstoffe und hermetische Dichtheit zum Messmedium für problemlosen, sicheren Betrieb
  • geringe Signalanfälligkeit bei Anzugsdrehmomenten
  • Fehlerdiagnose durch Überprüfung des Signalbereichs
  • unterschiedliche Stecker, hydraulische Anschlüsse und Einbaupositionen nach Anforderung
 
 
 
 
 

Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden".