Zurück
 
 Abgasturbolader mit Wastegate Abgasturbolader BM65 mit Wastegate und elektrischem Steller
Leistung bei jeder Drehzahl
 

Der Abgasturbolader (ATL) nutzt die Energie des Abgases zur Aufladung des Verbrennungsmotors. Im Gegensatz zur mechanischen Aufladung benötigt der ATL keine mechanische Antriebsleistung. Dies führt im direkten Vergleich zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch. Der ATL besteht aus zwei Strömungsmaschinen: einer Abgasturbine, welche die Energie aus dem Abgas aufnimmt und einem Verdichter, der die Ansaugluft verdichtet.

Baugruppen des Abgasturboladers:

  • Abgasturbine mit Turbinenrad und Turbinengehäuse
  • Verdichter mit Verdichterrad und Verdichtergehäuse
  • Rumpfgruppe mit Laufzeug und Lagerung
  • Regelorgan für den Ladedruck

Technische Merkmale (Potentiale):

  • Turbinengehäuse mit Wastegate
  • Gefrästes Verdichterrad
  • Elektrischer Steller
 
 
Innovativ – hochwertig – leistungssteigernd
 

Die Abgasturboaufladung ermöglicht die Steigerung des maximalen Drehmoments und der maximalen Motorleistung. Diese Wirkung erlaubt den Einsatz eines leistungsstärkeren Motors bei gleichem Hubraum oder den Einsatz eines Motors mit kleinerem Hubraum bei gleicher Leistung (Downsizing).

Abgasturbolader (ATL) kombinieren die folgenden Vorteile:

  • Verbrauchreduzierung und somit CO2-Einsparung
  • Einhaltung der Abgasnormen
  • Verbessertes Ansprechverhalten und Fahrspaß (Low-End-Torque)
  • Hervorragende Langlebigkeit
  • Optimale Betriebskennwerte

Aufgabe:

Mit Hilfe der Aufladung gelangt eine größere Luftmasse in den Verbrennungsraum, sodass mehr Kraftstoff verbrannt werden kann. Im Vergleich zum Saugmotor führt dies zu einer höheren Leistungsausbeute bei gleichem Hubraum und somit höherem Low End Torque.

Umgekehrt kann für eine bestimmte Motorleistung der Hubraum kleiner gewählt werden, was unter dem Begriff „Downsizing“ zusammengefasst wird. Das Downsizing reduziert den Kraftstoffverbrauch und damit verbunden den CO2-Ausstoß. Wesentlicher Grund für die Verbrauchseinsparung ist der Motorbetrieb mit höherem Mitteldruck in spezifisch höher belasteten und damit verbrauchsgünstigeren Kennfeldbereichen.

 
 
 
 
 

Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden".