Zurück
 
 Abgasturbolader mit Wastegate Abgasturbolader mit Wastegate
Leistung bei jeder Drehzahl
 

Ein Abgasturbolader arbeitet im heißen Abgasstrom und mit Drehzahlen bis weit jenseits der 100.000 U/min-1. Um thermische sowie mechanische Überlastungen zu vermeiden und den Ladedruck zu regeln, verfügen Abgasturbolader von Bosch Mahle Turbo Systems über ein Wastegate. Das Wastegate öffnet bei hohen Drehzahlen und leitet einen Teilstrom des Abgases an der Turbine vorbei. Der Abgasstrom durch die Turbine nimmt ab und damit auch Drehzahl und Ladedruck auf der Verdichterseite. Bei niedrigen Drehzahlen schließt das Wastegate und der gesamte Abgasstrom treibt den Turbolader an.

Bosch Mahle Turbo Systems setzt die langlebige und funktionelle Wastegate-Ladedruckregelung für alle Diesel- und Ottomotoren bis zu einer Leistung von 560 kW ein.

Technische Merkmale (Potentiale):

  • Titan-Aluminium(TiAl)-Turbinenrad
  • Wälzlagerung
  • Integrierter Drehzahlsensor
  • Integrierter Lambdasensor
  • Thermische Entkopplung von Verdichterrad und Abgasturbine
  • gefrästes Verdichterrad
  • Elektrischer Wastegate-Steller
  • Temperaturbeständig bis 1 050 °C
 
 
Innovativ – hochwertig – leistungssteigernd
 

Abgasturbolader mit Wastegate tragen in Verbindung mit Benzin-Direkteinspritzung zu Verbrauchsreduzierung und Senkung des CO₂-Ausstoßes bei. Gleichzeitig werden eine Reihe Verbesserungen im Bereich der Motorcharakteristik erzielt.

  • verbessertes transientes Verhalten im Hochlauf
  • verbessertes Ansprechverhalten
  • verbesserte Kennfeldnutzung
 
 
 
 
 

Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden".